Bildungshaus Schloss Goldrain - Schlossgasse 33 - I-39020 GOLDRAIN
http://www.schloss-goldrain.com/
Tel.   (0039) 0473-742433  - Fax (0039) 0473-742477 - info@schloss-goldrain.com

 



Musica Viva Vinschgau

In Zusammenarbeit mit dem Bildungshaus Schloss Goldrain

Jahresprogramm 2021- 30 Jahre

 

 

 

Sonntag, 31. Jänner 17.00 Uhr - Schlanders, Kulturhaus Karl-Schönherr
AUF DEN 27. JUNI VERSCHOBEN

vokalensemble NovoCanto
Michael Schöch, Klavier
Markus Schäfer, Tenor
Wolfgang Kostner, Leitung


„Nachtgesänge“ – Eine Schubertiade Chor- und Sololieder und Klaviermusik von Franz Schubert




Dienstag, 9. Februar, 20.00 Uhr - Schlanders, Kulturhaus Karl-Schönherr
ABGESAGT

Stefano Ferrario, Violine und Leitung
Alejandro Luis Biancotti, Violoncello
Bruna Pulini, Klavier
Die Streicher des Haydn Orchesters

Antonio Vivaldi: Konzert für Streicher in A-Dur RV 158 Max Richter: Vivaldi recomposed: Spring – Sommer – Autumn - Winter Astor Piazzolla: Las quatro estaciones porteñas (arr. di José Bragato)




Samstag, 6. / Sonntag, 7. März, 20.00 Uhr - Schlanders, Kulturhaus Karl-Schönherr

Haydn Orchester
Musiktheaterinstallation Curon/Graun

Anhand von Bildern des aus dem Reschensee ragenden Kirchturms, dem einzigen Bauwerk, das von der Existenz zeugt, und suggestiver Musik von Arvo Pärt erinnert das Stück Curon / Graun an das gleichnamige Dorf im Vinschgau, das fortgespült wurde.

 

 

MUSIK MERAN
Sonntag, 28. März, 17.00 Uhr - Meran, Pfarrkriche

Der Glaube: Maria Ladurner - Die Andacht: Bernhard Berchtold, Tenor
Petrus: Johannes Bamberger - Jesus: Rafael Fingerlos, Bariton
Caiphas: Matthias Hoffmann
Collegium Vocale Salzburg
L'Orfeo Barockorchester
Michi Gaigg, Dirigentin

Georg Philipp Telemann: Das selige Erwägen des bitteren Leidens und Sterbens Jesu Christi
Ein Passionsoratorium in neun Betrachtungen (1722)

 



Sonntag, 25. April, 20.00 Uhr - Schlanders, Kulturhaus Karl-Schönherr

Bozen Brass

"Surprise"

 

 

Samstag, 15. Mai, 20.00 Uhr - Schlanders, Pfarrkirche

Trio Toccata

Daniel Bucher und Florian Keller, Trompete - Patrick Brugger, Orgel
Werke für Trompete(n) und Orgel


In Zusammenarbeit mit dem Festival Musica Sacra

 

 

Sonntag, 6. Juni, 17.00 Uhr - Schluderns, Kulturhaus

Männerchor Brummnet
Johannes van der Sandt und Clara Sattler, Leitung


Werke von Michael Engelhardt, Mikael Carlsson, Franz Schubert, Franco Prinsloo, Eriks Esenvalds VOLKSMUSIK aus nah und fern

 

 

Sonntag, 25. Juli, 17.00 Uhr - Tartsch, Tartscher Bühel

RCO Ensemble (Mitglieder des Concertgebouw-Orchesters)

W. A. Mozart: Klarinettenquintett

 

 

Sonntag, 22. August, 18.00 Uhr - Kastelbell, Schloss Kastelbel

Ingenium Vokalensemble

Zeitensprünge
Weltliche Lieder verschiedener Epochen und Musikstile

 


Samstag, 25. September, 19.00 Uhr - Marienberg, Kloster Marienberg

Ensemble Quadriga Musica
Marian Polin, Leitung


Marienberg anno 1678
Maurizio Cazzati (1616–1678): Vespro della Beata Vergine

In Zusammenarbeit mit Brixner Initiative Musik und Kirche und Ferdinandeum Innsbruck

 

 

Samstag, 6. November, 19.30 Uhr - Laas, Josefshaus

Blockflötenkonzert Frischer Wind

„Frischer Wind“ – diesen Namen wählten die vier im Raum Stuttgart lebenden Blockflötistinnen Wiltrud Trumpp, Katrin Vinçon, Andrea Vinçon und Schèron Waldner Schöpf für ihr 2019 gegründetes Blockflötenquartett. Neben Werken der Renaissance, des Frühbarock und Barock finden swingende Jazz-Standards genauso ihren Platz wie spannende Neukompositionen der Gegenwart - stets interpretiert mit Witz und Charme auf der ganzen Blockflötenfamilie von Garklein bis Subbass.

 

 

Mittwoch, 2. Dezember, 20.00 Uhr - Goldrain, Schloss Goldrain (Rittersaal)

Auner Streichquartett

Joseph Haydn: Streichquartett op. 33/3 „Vogelquartett“
Franz Schubert: Quartettsatz in c-Moll
Antonin Dvorak: Streichquartett in F-Dur „Amerikanisches“




Sonntag, 19. Dezember, 17.00 Uhr - Schlanders, Pfarrkriche
WEIHNACHTSKONZERT

"Oberwind"
setzt sich aus acht Instrumentalisten aus dem Vinschgau zusammen. Die Gruppe besteht seit Jänner 2019 und tritt seither bei verschiedensten Anlässen auf.

Spatzen-Quartett Regensburg
Die vier ehemaligen Regensburger Domspatzen begeistern das Publikum seit mehr als 20 Jahren im In- und Ausland

 

 

 


____________________________

Liebe Mitglieder!

Sehr geehrte Musikfreunde!

Wir dürfen Ihnen das Konzertprogramm 2021 überreichen, das dreißigste Programm, das unser Verein erstellt hat.

Wir feiern 2021 das dreißigjährige Bestehen.

30 Jahre „musica viva Vinschgau" bedeutet 30 Jahre klassische Musik im Vinschgau, schöne Erlebnisse vieler Musikfreunde bei rund 360 Konzerten, viele dankbare Konzertbesucher, vielseitige Unterstützung, aber auch viel ehrenamtlichen Einsatz.

Wir danken den Geldgebern (Amt für Kultur, Raffeisenkassen des Vinschgaus, Stiftung Südt. Sparkasse, Gemeinde Schlanders), dem Studio Müller, dem Kulturhaus Schlanders, Schloss Goldrain und allen, die uns Räume zur Verfügung gestellt haben.

Ein besonderer Dank geht an den künstlerischen Leiter Dr. Josef Lanz, an die Vorstandsmitglieder und nicht zuletzt an die vielen Vereins- und Fördermitglieder sowie an die Konzertbesucher.

Der Mitgliedsbeitrag bleibt unverändert bei 20 €, der Beitrag der Fördermitglieder beträgt 200 €. Zahlungsmöglichkeiten beim 1. Konzert am 31. Jänner oder mittels Überweisung.

Hermann Schönthaler

Bankverbindungen:

Raiffeisenkasse Schlanders:
IBAN IT 19 S 08244 58920 000300002909
Sparkasse Schlanders:
IBAN IT 54 X0604558 9200 0000 0508 200
Information: Tel. Nr. 335/7020325
Schloss Goldrain: Schlossstraße 33,
39021 Goldrain/Latsch, Tel. Nr. 0473




Präsident: Dr. Hermann Schönthaler                Künstlerischer Leiter: Dr. Josef Lanz

Vorstandsmitglieder: Christine Karner, Hermann Reissner, Andrea Hanni, Gerda Frischmann

„Keine Kunst wirkt auf den Menschen so unmittelbar, so tief wie die Musik“, sagte Arthur Schopenhauer.

Moderne Mediziner geben dem Philosophen Recht. Musik rührt an unserer Seele. Sie entspannt psychisch und physisch, Seele und Muskel- sprich: das Herz.

Ähnlich äußert sich Matthias Georg Kendlinger: Musik verbindet, verändert, kann heilen.